Thailand-Hus  Chaam Property
booked.net
+23
°
C
+25°
+22°
Cha-Am
Monday, 02
See 7-Day Forecast

Thailands vergessenes Paradies

Villa in  chaam

Cha-Am Thailand

Gepostet auf www.berlingske.dk Samstag, 21. Oktober 2006 um. 03.30
 

Von Ole Damkjær

Bis vor ein paar Jahren hatten die Rucksacktouristen alle Ehre für sich. Das ist nicht mehr so. Nicht zuletzt nach dem Tsunami haben Reisegesellschaften auch Thailands zweitgrößte Insel, Koh Chang, entdeckt, die noch Bewegungsfreiheit und tropische Idylle bietet.

SONGKRAM KAN STADIG huske, hvordan det var, inden turisterne begyndte at ankomme. Men den 48-årige buddhistiske munk klager ikke. Turisterne har givet de lokale øboere flere penge mellem hænderne, og det betyder, at der falder flere almisser af til den kronragede munk i de orange gevandter, når han fra tid til anden forlader sin primitive hytte i bjergene og bevæger sig ned til landsbyen Hat Sai Khao, der i de senere år er blevet udbygget med hoteller, barer, restauranter og sågar et lille airconditioneret supermarked.

TP2 villa with swimmingpool in Cha-Am city

swimming pool  villa in chaam

Villa in the seaside resort CHA-AM salt w water swimming pool

Villa im Badeort CHA-AM Salzwasserpool zu verkaufen THB 5.100.000.-

Songkram beder os smage på lækkerierne - skåle fyldt med ris, forskellige stærke saucer, stegte grønsager og saftige frugter, da vi passerer hans lille bræddeskur på pæle på vej op af bjerget Chom Prasat

Vor uns warten stundenlange Spaziergänge auf steilen, schmalen Pfaden, die sich wie eine Schlange am regenwaldbedeckten Berghang winden. In Wahrheit eine unbewohnte Wildnis mit riesigen Bäumen, die vom Alter zertrümmert wurden und den oft unsichtbaren Weg blockieren, den nur der Zauberer Tok kennt und mit seiner Machete frei macht.

Hier gibt es 30 Meter hohe Bambus- und künstliche Farne und in der richtigen Jahreszeit rauschende Wasserfälle. Hier gibt es große Termitenwohnungen und hier und da das Geräusch wilder Tiere in der sonst absoluten Stille des Dschungels. Und dann ist es feucht wie in einer Sauna, aber gleichzeitig angenehm "kühl", denn die Sonne kann nur durch den dichten Teppich des Dschungels aus Blättern, Reben und anderen Pflanzen hindurchschauen.

land Cha-Am by

plot ini chaam

building land in cha am

420 qm großes Grundstück im Zentrum des Seebades CHA AM THB 1.800.000.- 

Thailands vergessenes Paradies

 

DER REGENWALD UMFASST JEGLICHE MERKMALE VON THAILANDS LETZTEM SCHLUSSPARADIES - Koh Chang Island im östlichsten Teil des Golfs von Siam. Nicht weniger als 75 Prozent der tropischen Insel, 30 Kilometer lang und 14 Kilometer breit, sind von dichtem, jungfräulichem Regenwald bedeckt, der weitaus bessere Überlebenschancen bietet als viele andere Orte, an denen Touristen Fuß fassen. Für den Dschungel auf Koh Chang, Thailands zweitgrößter Insel nach Phuket, gilt Koh Chang als einer der unberührtesten Nationalparks Südostasiens, weshalb Koh Chang auch als letztes Paradies Südostasiens bezeichnet wird

Dass dieser Spitzname nicht ganz unbegründet ist, wird bestätigt, als wir den Gipfel erreichen und mit einer herrlichen Aussicht belohnt werden. Die Küste mit den weißen Stränden im Westen und dem tropischen Regenwald bis zum Auge nach Osten, wo die Sonne jetzt so hoch am Himmel aufgegangen ist, dass die Hitze wie ein Hammer zuschlägt. später wieder am Fuße des Berges mit direktem Kurs auf ein Bad im türkisfarbenen Meer am White Sand Beach.

 

White Sand Beach ist der nördlichste der vielen Sandstrände von Koh Chang. Die Hotels befinden sich direkt am Strand und auf der anderen Seite der schmalen Landstraße, die von der Hauptstraße der kleinen Städte entlang der Küste abweicht. Wo es Platz gibt, sind auf der anderen Straßenseite hier und da Hotels und kleine Läden aufgelistet - aber es gibt nicht viel Platz, denn dann kommen der Dschungel und die Berge, und daher gibt es Grenzen, wie viele Touristen die tropische Insel aufnehmen kann.

Tatsächlich wurde Koh Chang - auch als Elefanteninsel bekannt, weil es die Form eines Elefanten hat - vor nicht allzu vielen Jahren nur von jungen Rucksacktouristen besucht, die vor dem Massentourismus in die bekannteren Reiseziele Thailands geflohen waren. Rucksäcke sind immer noch hier, aber die meisten sind weiter die Küste entlang gezogen - in Richtung des südlichen und desolateren Teils der Insel. Die Backpacker mischen sich aber auch unter die Reisenden von Reisebüros weiter im Norden, wo Hotels eine ungewöhnliche Mischung aus Fünf-Sterne-Resorts, kleinen familiengeführten Pensionen und primitiven Strandhütten am Meer für nur 300 THB  sind.

"Koh Chang ist heute das, was Phuket und die anderen Reiseziele in Westthailand waren, bevor diese Orte populär wurden", sagt der lokale Reiseführer des Reisebüros Kuoni.

 

KOH CHANG wurde nach dem Tsunami am Weihnachtstag 2004 auf der Weltkarte der Chartertouristen ernst. Die Flutwelle verbreitete Tod und Zerstörung in den bekannten Zielen Westthailands, während das Paradies auf Koh Chang in der östlichen Ecke von Smile's Land unberührt blieb. Seitdem ist es stark geworden, aber es gibt immer noch Bewegungsspielraum, was nicht nur damit zusammenhängt, dass der geschützte und unpassierbare Dschungel der Anzahl der Betten eine natürliche Grenze setzt.

Es gibt noch ein paar andere Erklärungen. Das erste ist, dass die sonnenhungrigen Touristen Strand und Wasser wollen, und es befindet sich hauptsächlich an der Westküste von Koh Chang und im Süden, wo eines der malerischsten Ausflugsziele der Insel ist: Das kleine Fischerdorf Bang Bao, das auf Pfählen in einem unberührten Land steht bucht und wo die restaurants den besten gegrillten fisch der insel servieren.

Der östliche Teil hingegen ist eine felsige Küste und daher nicht unmittelbar für die touristische Expansion geeignet. Aber die Ostküste ist sowohl schön als auch interessant und auf jeden Fall einen Ausflug wert, und der Transport findet in einem Liedtau statt - einem Schweineauto oder einer Abholung, die so ziemlich die einzigen Autos sind, die auf der Insel fahren. Sie sitzen auf der Scheune, die oft mit einem Schiebedach bedeckt ist, damit Sie nicht wie ein Ferkel gebraten werden, bevor Sie die Inselrundfahrt erreichen.

 

Alternativ können Sie auch ein Motorrad oder ein Moped mieten, dies ist jedoch nur für diejenigen empfehlenswert, die sich auf einem Zweirad sicher fühlen, da die Straße sowohl kurvig als auch steil ist. Im Gegensatz dazu ist der Asphalt an den meisten Stellen in Ordnung, da es noch nicht so lange her ist, dass Koh Chang seine erste richtige Straße bekam. Es verläuft entlang der Küste, aber nicht ganz herum. Mitten auf der Südinsel hält die Straße abrupt an, um deutlich zu machen, dass Koh Chang wahrscheinlich von der Globalisierung erfasst wird - aber in seinem eigenen gemächlichen Tempo.

Die andere Erklärung, die Koh Chang bis vor kurzem für sich selbst sorgen durfte, ist, dass die tropische Insel schwieriger zu erreichen ist als einige der anderen Touristenmagneten Thailands. Sie müssen in die Hauptstadt Bangkok fliegen und von dort mit einem lokalen Flugzeug oder Auto etwa 400 Kilometer weiter in die Stadt Trat im Südosten des Landes. Von dort mit der Fähre eine halbe Stunde bis zur Nordspitze von Koh Chang.

Die Insel ist in erster Linie für Menschen mit einem Bedürfnis nach Ruhe und Frieden. Es gibt keine Diskotheken, Nachtclubs oder andere solche Einrichtungen, in denen Sie in den frühen Morgenstunden entspannen können. Es sollten nur die Vollmondpartys der Rucksacktouristen am Strand im Süden sein.

An der 'Hauptstraße' in White Sand Beach können Sie Insekten loswerden und ihren Bedarf im Internetcafé decken, und es gibt eine Tauchschule mit Ausrüstungsverleih. Das Meer in der Nähe von Koh Chang ist nicht besonders zum Tauchen und Schnorcheln geeignet, aber es ist einfach, auf eines der Boote zu springen, die zu den vielen kleinen Inseln im Süden segeln, wo die Möglichkeiten für Unterwassererlebnisse weitaus besser sind. Auf einigen der kleinen Nachbarinseln können Sie in einem einfachen Bungalow übernachten, während die Insel Ko Kood - Thailands viertgrößte Insel - auch luxuriösere Resorts bietet.

Wenn Sie Ihren Aufenthalt auf Koh Chang nutzen möchten, um das neueste Ziel auf der Weltkarte des Massentourismus - Kambodscha - zu schnuppern, stehen die Einheimischen bereit, um zu helfen. Thailands Nachbarland liegt östlich von Koh Chang und Kambodscha ist mit dem Auto in fünf bis sechs Stunden zu erreichen. Das Gebiet, das auf einem zweitägigen Ausflug erkundet werden kann, ist nicht nur aufgrund seiner Natur interessant - ein großes Flussdelta mit massiven Mangroven. Hier haben sich auch die kambodschanischen Massenmörder - die Roten Khmer - vor nicht allzu vielen Jahren behauptet. Erst 1998 ergaben sie sich den Regierungstruppen, und erst dann war das Gebiet für den Einzug sicher.

ABER vielleicht das Bedürfnis, sich in erster Linie zu entspannen - besonders wenn die Reise nach Koh Chang mit einem Zwischenstopp im Süden Bangkoks kombiniert wird, der eine faszinierende Mischung aus aufregendem Sightseeing und heiserem Powershoping bietet.

Dann ist es ein Balsam für die Seele, mit der Fähre nach Koh Chang zu gelangen, wo das Meer ruhig ist - wenn es nicht regnet, wo die Wellen heimtückisch sein können - und daher Koh Chang ein Hit für kleine Kinder ist. Und das mit der Ruhe bedeutet nicht nur, dass es mit Wellen klein ist. Es gibt auch keine Alarme von Wasserfahrzeugen oder Schnellbooten, die die Behörden an den Stränden von Koh Chang verboten haben.

Die Flut ist stark, und als das Meer am späten Nachmittag nachlässt, beginnen die Bediensteten, Tische und Stühle auf den feuchten Strandsand zu tragen. Für diejenigen, die das Abendessen in Rückenlage einnehmen möchten, gibt es Matratzen.

Die wunden Beine nach der Bergtour erholen sich nach einer Partie Thai-Massage, und nach einem weiteren herrlichen Sonnenuntergang lässt die Dunkelheit nach, und der heutige Fang von Meeresfrüchten wird zum Abschneiden von einer kleinen Petroleumlampe genossen, während die Kinder den Strand als großen Spielplatz haben.

Es ist, wie es mit dem Mönch Songkram in seiner kleinen Hütte auf dem Boden ist: Sie beklagen sich nicht ...

Thailands vergessenes Paradies